Begründung

Nach § 13 BOKraft können der Unternehmer oder das im Fahrdienst eingesetzte Betriebspersonal die Beförderung ablehnen, wenn Tatsachen die Annahme rechtfertigen, dass die zu befördernden Personen eine Gefahr für die Sicherheit und Ordnung des Betriebes oder für andere Fahrgäste darstellen. Nach § 14 Abs. 1 i.V.m. Abs. 4 BOKraft haben sich Fahrgäste so zu verhalten, wie es die Sicherheit und Ordnung des (Fahr-)Betriebes und die Rücksicht auf andere Personen gebietet, und sie haben entsprechenden Anweisungen des Betriebspersonals Folge zu leisten, andernfalls können sie von der Beförderung ausgeschlossen werden.

Fahrplaner Preisauskunft Verkersmeldungen