Beendigung der kostenlosen Mitnahme von Flüchtlingen aus der Ukraine

Mit Beginn des Krieges haben sich die Verkehrsverbünde und Unternehmen deutschlandweit zeitnah dazu entschlossen, Flüchtlinge aus der Ukraine unter Vorlage eines amtlichen Ausweises kostenlos zu befödern.

Diese Regelung endet nun zum 31. Mai 2022 für den Verkehrsverbund Süd-Niedersachsen.

Ab Mittwoch, den 1. Juni müssen alle Fahrgäste regulär zahlen. An diesem Tag endet zwar die Mitnahmeregelung für Geflüchtete, es beginnt aber auch die Aktionszeit des 9-Euro-Tickets, bei dem Fahrgäste kostengünstig für 9 Euro im Monat den ÖPNV deutschlandweit nutzen können.

Mehr Infos finden Sie hier

Fahrplaner Preisauskunft Verkersmeldungen