Große Tarifreform zum 01. Januar 2021

Im Verkehrsverbund Süd-Niederachsen findet zum 01. Januar 2021 eine große Tarifreform statt. Eine Übersicht über die wesentlichen Änderungen finden Sie im nachfolgenden Text.

Ab dem 01. Januar 2021 wird es nur noch die Preisstufen Gö (Stadtgebiet Göttingen), C (Preisstufe City) sowied die Preisstufen 1-5 geben. Die Preisstufen 6-9 entfallen zum 01.01.2021, auch das SchülerFreizeitTicket und die Kleingruppenkarte enfallen.

Alle Verbindungen der wegfallenden Preisstufen werden in die Preisstufe 5 eingeordnet. Neu eingerichtet wird die Preisstufe Netz, in der es Tageskarten für 1-5 Personen, 7-Tage-Karten, Monatskarten und ein Abo geben wird. Die Preisstufe Netz hat Netzkartenfunktion und gilt somit im gesamten VSN-Gebiet. Eine Übersicht der Fahrkarten finden Sie hier.

Was ist neu?

JugendFreizeitTicket
Das JugendFreizeitTicket löst das jetzige SchülerFreizeitTicket ab. Ab Januar haben alle Schüler*innen und Auszubildende die Möglichkeit auch außerhalb des üblichen Fahrwegs das JugendFreizeitTicket zu nutzen. Neu ist, dass ab sofort auch Schüler*innen und Auszubildende ohne eine SchülerMonatsKarte oder eine Schüler-Sammel-Zeitkarte das JugendFreizeitTicket nutzen können. Hier die wichtigsten Informationen:

  • für Schülerinnen und Schüler sowie Auszubildende bis einschließlich 20 Jahre
  • berechtigt zu beliebig vielen Fahrten innerhalb des gesamten VSN-Verbundgebietes
  • der Preis beträgt monatlich 15 €, das JugendFreizeitTicket ist ausschließlich als Abo erhältlich
  • Es gilt montags–freitags ab 14:00 Uhr bis Betriebsschluss, spätestens jedoch bis 5:00 Uhr des folgenden Tages. An den Wochenenden und in den niedersächsischen Ferien gilt es ganztägig.

Zwei-Wege-Azubi-Ticket als Bestandteil des JugendFreizeitTickets
Schüler*innen und Auszubildende, die eine SchülerMonatsKarte oder eine Schüler-Sammel-Zeitkarte besitzen können das JugendFreizeitTicket bereits ab Betriebsbeginn nutzen, um beispielsweise damit zur Berufsschule zu fahren.

Der Flyer zum JugendFreizeitTicket steht Ihnen zum Download bereit. Das JugendFreizeitTicket kann ab sofort hier beantragt werden.


VSNCard-E
Für alle Anspruchsberechtigten der Stadt Göttingen sowie der Landkreise im VSN Gebiet wird ein Sozialtarif angeboten, der vergünstigte Mobilität ermöglicht und im gesamten VSN-Verbundgebiet
als Netzkarte gilt. Die VSNCard-E kostet monatlich 35 €, ist gleitend gültig und gilt den ganzen Tag.

Anspruchsberechtigt sind:
• Empfänger von Arbeitslosengeld II &. Sozialgeld (SGB II)
• Empfänger von Sozialhilfe (SGB XII)
• Leistungsberechtigte nach dem Asylbewerberleistungsgesetz
• Empfänger von Wohngeld nach WoGG
• Empfänger nach § 6 BKGG (Bundeskindergeldgesetz)
• Leistungsberechtigte nach dem Bundesversorgungsgesetz

Für den Kauf einer VSNCard-E ist eine Kundenkarte notwendig. Diese wird von den Landkreisen Northeim, Göttingen oder Holzminden an anspruchsberechtigte Personen ausgegeben. Zusätzlich erhalten anspruchsberechtige Personen diese auch im Service-Center des VSN unter Vorlage der SocialCard.

Da die Kundenkarten voraussichtlich erst Mitte/Ende Januar allen vorliegen, besteht die Möglichkeit für einen Übergangszeitraum mit einem Leistungs- oder Bewilligungsbescheid oder der SocialCard eine VSNCard-E zu erwerben.


SeniorenTicket

Für alle Personen ab 65 Jahren, die z.B. gerne Ausflüge unternehmen, wird ein SeniorenTicket als
Abo angeboten. Das SeniorenTicket kostet monatlich 59 € und ist ausschließlich als Abo erhältlich. Das SeniorenTicket gilt verbundweit, hat keine Mitnahmeregelung und ist nicht übertragbar.

Den Flyer "Abos im Überblick" finden Sie ebenfalls zum Download. Ein Seniorenticket kann ab sofort hier beantragt werden.


Abo-Jahreskarte Basis oder Premium

Mit der Abo-Jahreskarte sparen Sie nach wie vor zur Monatskarte. Die Abo-Jahreskarte Basis bleibt die Ihnen bereits bekannte Abo-Jahreskarte. Sie gilt nach wie vor für beliebig viele Fahrten auf der eingetragenen Strecke, ist übertragbar und es gilt die Mitnahmeregelung.

Wenn Sie künftig montags bis freitags ab 19 Uhr und an den Wochenenden die Möglichkeit nutzen möchten, im gesamten Verbundgebiet fahren zu können, dann ist das ab dem 01.01.2021 möglich. Sie zahlen für das Premium-Abo einen Aufpreis von monatlich 9,50 € gegenüber der bestehenden Abo-Monatskarte Basis.

Abo Jahreskarten als Basis oder Premium Variante können ab sofort hier beantragt werden.

Fahrkarten, die noch mit den Preisstufen 6-8 im Umlauf sind, können auf der eingetragenen Strecke genutzt werden. Bei der nächsten Lieferung erhalten alle Abokundinnen und Abokunden dann Fahrkarten mit der richtigen Preisstufe. Abo-Karten in Preisstufe 9 sind noch im Januar 2021 als Netzkarte gültig, ab Februar 2021 werden diese nur noch auf der eingetragenen Verbindung anerkannt.


5 € Ticket

Tun Sie etwas gutes für die Umwelt und sparen dabei noch! Ab dem 01. Januar ist eine Einzelfahrt nie teurer als 5 Euro.


Anschlusskarten
Falls es auch mal etwas weiter sein soll... Fahrgäste, die sich mit ihrer Zeitkarte bereits an den
VSN gebunden haben und aus dem räumlichen Gültigkeitsbereich hin und wieder herausfahren
möchten, für den sie bereits eine Karte haben, wird die Anschlusskarte angeboten.

Die Anschlusskarte erweitert die räumliche Gültigkeit von allen Zeitkarten
• Es gilt als Einzelkarte für Fahrten aus dem räumlichen Gültigkeitsbereich der Zeitkarte
   hinaus und in diesen hinein


VSN Tageskarte für 1-5 Personen

Familien oder kleine Gruppen können ab sofort flexibel mit der Tageskarte nach Länderticket-
Logik für eine, zwei, drei, vier oder fünf Personen den ÖPNV auf der gewünschten Relation nutzen. Es gilt:

• Tageskarten 1–5 Personen werden für eine, zwei, drei, vier oder fünf Personen ausgegeben
• Der Fahrgast / die Fahrgäste müssen sich beim Kauf auf die Anzahl der Personen sowie auf
   eine Relation festlegen und eine dementsprechende Fahrkarte lösen
• In Preisstufe Netz erhalten die Gruppen eine Netzkartenfunktion und können das
   gesamte VSN-Gebiet an dem Tag besuchen


Neu ist ab dem 21. Januar 2021 außerdem, dass VSN-Fahrscheine des Bartarifs (Einzelfahrkarten, Viererkarten, Achterkarten, Anschlusskarten oder Tageskarten 1-5 Personen) als Onlinetickets und Handytickets über den DB-Navigator zu erwerben sind.

Innerhalb eines Tarifpunktes (Binnenverkehr) gilt ab dem 01.01.2021 die Preisstufe C. Preisstufe GOE bleibt natürlich unverändert die Preisstufe für den Stadtverkehr Göttingen.

Mit einem erhöhten Kinderrabatt wird die Familienfreundlichkeit des VSN-Tarifs weiter erhöht.
Der Kinderrabatt wird auf 50 % gegenüber dem regulärem Bartarif erhöht, die Kinderkarten werden damit günstiger (bisher schon realisiert in Preisstufe GOE). Die Rabattierung betrifft Einzelfahrscheine sowie Mehrfahrtenkarten.

Fahrplaner Preisauskunft Verkersmeldungen