Vordereinstieg teilweise wieder möglich

Nach und Nach werden die Busse im VSN-Gebiet mit Fahrerschutzscheiben ausgestattet. Der Vordereinstieg kann mit diesem Schutz bei den u.g. Busunternehmen und Linien wieder geöffnet werden und auch der Fahrkartenverkauf im Bus kann wieder aufgenommen werden; die Auflistung wird anhand der Rückmeldungen der Unternehmen fortlaufend ergänzt.

Da das Anbringen der Fahrerschutzscheiben einige Zeit in Anspruch nimmt, kann es noch etwas dauern, bis alle Fahrzeuge auf den aufgeführten Linien damit ausgestattet sind. 

Regiobus
110,112,115,210,211,212,213,214,510

Omnibusbetrieb Sallwey
120,121,122

Weihrauch Uhlendorff 
Stadtverkehr Northeim

Ilmebahn 
230,234,235,250,252,253,254, 259 (Stadtverkehr Einbeck)

Hahne Reisen
470,471,472

Scheithauer Reisen
261,262,263,264,265,275,276

Verkehrsgesellschaft Südniedersachsen
440,460,462,463,465

Scheithauer & Weihrauch GbR
160

Göttinger Verkehrsbetriebe
Umrüstung aller Linien ab 18.05.2020

Sollten ein Kauf oder eine Entwertung im Fahrzeug noch nicht möglich sein, bitten wir Sie das Ticket schnellstmöglich aufgrund der bestehenden Fahrscheinpflicht nachzulösen bzw. Mehrfahrtenkarten selbst zu entwerten. Eine Entwertung erfolgt, in dem Sie diese einreißen.

Im Stadtverkehr bei der GöVB gilt die Fahrscheinpflicht bereits bei Nutzung der Busse. Fahrkarten erhalten Sie im Kundenzentrum der GöVB, dem VSN Info-Turm, den bekannten Vorverkaufsstellen oder Sie nutzen den Luftlinientarif über die Fairtiq-App. Eine Entwertung ist im Bus möglich.

Fahrplaner Preisauskunft Verkersmeldungen